Singwochenende Knappenberg

In einem intensiven Wochenende vom Freitag 18. Jänner bis Samstag 19. Jänner haben sich alle Sängerinnen und Sänger mit dem neuen Programm für das Sommerkonzert 2019 beschäftigt.

Die Chorliteratur für das Sommerkonzert umfasst wiederum verschiedenste Stilrichtungen: das Spektrum reicht von geistlicher und Gospel-Musik, hin zu modernen und sehr rhythmischen Stücken bis zu altbekannten Kärntner Liedern, teilweise ebenfalls in modernen - "verkehrten" - Fassungen.

Sie dürfen auf das heurige Sommerkonzert im Juni schon gespannt sein!

Das JUFA Hotel Knappenberg bietet nebst kulinarischen Genüssen auch eine perfekte Infrastruktur mit einem Probe-/Konzert-Raum, der keine Wünsche offen lässt und auch getrennte Proben der Frauen- und Männerstimmen in unterschiedlichen Räumlichkeiten ermöglicht.

Nebst der musikalischen "Arbeit" kam am Freitag Abend auch die Geselligkeit nicht zu kurz - die Hotelbar wurde bis in die frühen Morgenstunden gut besucht...

JUFA Hotel Knappenberg

Sinfonieorchester Friaul Kärnten (Missa In Angustiis)

 

Das Orchester Euro Symphony SFK nimmt als Plattform für begabte Studierende des Alpen-Adria-Raums die höchste Ausbildungsstufe der Orchesterakademie Kärnten ein. 

Auch besonders engagierte junge Instrumentalistinnen und Instrumentalisten, welche noch kein Studium absolvieren, können sich über ein Auswahlspiel, eine sehr gute Platzierung bei Wettbewerben oder anderen Erfolgen einen Platz im Euro Symphony SFK erspielen.

Sinfonieorchester Friaul Kärnten

Gregor Einspieler - Bass (Solist Missa In Angustiis)

Gregor Einspieler wurde in Kärnten/Koroška in Österreich geboren. Seine erste musikalische Ausbildung begann der zweisprachig aufgewachsene Kärntner im Alter von sechs Jahren an der slowenischen Musikschule/Glasbena šola im Fach Klavier.

Gregor Einspieler lebt zurzeit in Wien und in Leipzig, wo er intensiv mit dem international renommierten Bass Stephan Klemm zusammenarbeitet.

Foto © Stefan Reichmann.

Gregor Einspieler