Sommerkonzert 2019

Rückblick auf ein fulminantes Klangerlebnis

Fulminantes Klangerlebnis beim VLC-Sommerkonzert 2019 - im ausverkauften Amthof Feldkirchen

Der Volksliedchor Feldkirchen steht schon seit geraumer Zeit für musikalische Vielfalt und immer wieder eindrucksvolle Innovationen. So wurde beim diesjährigen Sommerkonzert im Amthof Feldkirchen von der stets ambitionierten Chorleiterin Renate Altmann ein wahrhaft ganzheitliches Programm zusammengestellt. Der Bogen spannte sich dabei weltweit und über Jahrhunderte von nordamerikanischen Folk- und Gospel-Gesängen über Kirchenmusik-Klassiker und neue Kärntnerlieder bis hin zu Tophits der Filmmusik oder Highlights der Pop- und Rock-Geschichte. Begleitet von den Instrumentalprofis Thomas Trinkl, Rudi Unterberger und Siegi Grünanger, informativ moderiert von Hannes Slamanig und insbesondere mit herausragenden Solopassagen aufgewertet, zog dieser Chorabend das ausverkaufte Haus vielfach in seinen Bann. Nach der fulminanten Zeitreise von Bach bis James Bond und vom Kärntnerlied bis zu ABBA wurden mit "standing ovations" Zugaben eingefordert, dabei fand die 1972er-Soul-Nummer „Lean on me“ mit fetziger Band, groovigen Soli von Karl und Anna Altmann sowie stimmgewaltigem VLC ganz besonderen Anklang. Wer diesen Chorklang wieder hören möchte, ist am 7. und 8. Dezember 2019 zum diesjährigen „Advent an der Tiebel“ des Volksliedchores Feldkirchen, heuer erstmals in der Carinthischen Musikakademie CMA Ossiach, herzlich eingeladen.

Fotogalerie Sommerkonzert 2019